Startseite / ** nicht mehr gültig ** China Visum / Änderung Liste bereiste Länder

** nicht mehr gültig ** China Visum / Änderung Liste bereiste Länder

*** Nicht mehr gültig -
diese Regelungen sind aktuell nicht mehr in Kraft! ***

Seit heute gelten bei der Visumbeantragung für China veränderte Bedingungen (ohne Vorankündigung in Kraft getreten:

Bislang gibt es dazu keine offizielle Quelle - alle nachstehenden Informationen basieren auf den persönlichen Beobachtungen und Information, welche die Visum Spezialisten von ITC Derpart Travel Service am 10.08.2016 in Frankfurt gemacht bzw. erfragt haben.

Folgende Bestimmungen gelten für jeden Reisepass der nach dem 01.01.2014 ausgestellt wurde:

1. Der Antragsteller muss eine vollständige Liste aller, ab dem 01.01.2014 besuchten Länder, den Visumantragsunterlagen beilegen. Das Listenschreiben muss folgende Anforderungen erfüllen:

An das Generalkonsulat der VR China

....

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bestätige ich, Max Mustermann, geboren am 15.08.1981, dass ich seit dem 01. Januar 2014 folgende Länder besucht habe:

Reiseziel/Land

Datum Einreise

Datum Ausreise

Grund der Reise

USA

15.08.2015

20.08.2015

Geschäftsmeeting

...

....

....

.....

 

Datum, Ort und Unterschrift

 

2. Einreichung des alten Reisepass. Das chinesische Generalkonsulat in Frankfurt, hat außerdem verlauten lassen, dass Antragsteller bei der Beantragung eines Visums für China neben dem gültigen Reisepass auch nicht mehr gültige Reisepässe im Original mit den Antragsunterlagen einreichen müssen.

Dies betrifft wiederum nur Antragsteller die den Visumantrag mit einem Reisepass beantragen, der ab dem 01.01.2014 ausgestellt wurde. Eingereicht werden müssen Reisepässe, die seit dem 01.01.2014 abgelaufen sind.

Ist der abgelaufene Reisepass nicht mehr verfügbar, muss der Antragsteller eine amtliche Verlustbescheinigung/anzeige des Reisepasses einholen, und mit Unterschrift versehen und den Antragsunterlagen für das Visum beilegen.

Reisepässe, die vor dem 1. Januar 2014 abgelaufen sind, müssen nicht eingereicht werden.

Für Rückfragen stehen wir gern unter 069 / 704036-0 zur Verfügung.

Zurück

Newsletter

Aktuelle Informationen und Business Travel Insider Tipps

Newsletter an/abmelden